Blumen auf einem Grabstein

Markus Maukisch

geboren am 21. Dezember 1966 in München
gestorben am 18. Juli 2018 in Kartitsch, Gipfelbereich des Plankenkofels



Du bist nun frei
und unsere Tränen
wünschen Dir Glück.

Kerzen

Kerze

paxnatura
entzündete diese Kerze am 28. Juli 2020 um 12.23 Uhr

Die Zeit heilt nicht alle Wunden,
sie lehrt uns nur,
mit dem Unbegreiflichen zu leben.

paxnatura

Kondolenzen

Stimmungsbild

Eduard Manfred Ertl
schrieb am 28. Juli 2020 um 20.29 Uhr

Markus. Unsere Trauer ist schmerzhaft. Wir vermissen Dich so sehr. Dein Leben endete viel zu früh. Wir alle, die wir noch am Leben sind, haben in den letzten Jahren so viele Freunde, Partner, Geschwister, Eltern und Angehörige verloren.
Und wir haben Dich verloren.

Der Trost, der bleibt, ist für mich die Gewissheit, dass niemand, der verstorben ist, auch nicht mehr existent ist. Nein. Wir spüren deine Nähe und deine Gegenwart nicht im Anblick deiner selbst, sondern wir spüren deine Gegenwart in der Erinnerung an Dich, wie du warst, wie du gesprochen hast, wie du gelitten hast, wie du fröhlich und traurig warst.

Die Erinnerung an Dich wird mich immer trösten und daran erinnern, welch wunderbarer Mensch du gewesen bist. Und vor allem welch wunderbaren Bruder du hast, der mich im Leben weiter begleitet. Das ist eine Freude und ein Trost, der den Tod überwindet und die Erinnerung an Dich weiterleben läßt. Ruhe dich aus, dort, wo ich Dich jetzt vermute.

Eduard Manfred am 28.07.2020

Termine

Termine

Sehen Sie hier die Termine der Abschieds- und Trauerfeierlichkeiten.