Blumen auf einem Grabstein

Brigitta Petioky

geboren am 11. Mai 1949 in Wien
gestorben am 16. Januar 2020 in Wien


      Man sieht die Sonne langsam untergehen
und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.
                                     
(Franz Kafka)

Liebste BriMa!

Du hast mir dieses wunderschöne Leben geschenkt
und mich immer bei meinen Ideen und Plänen unterstützt,
dafür werde ich Dir immer dankbar sein.

Nach langer Zeit der Krankheit
hast Du Dich entschieden diesen Körper zu verlassen.
Es ist schwer endgültig Abschied zu nehmen,
Dich endlich erlöst zu wissen gibt mir Trost.

Hier unterstützt mich einer Deiner Lieblingsdichter

   Wenn ich tot bin, sollst Du gar nicht trauern,
           meine Liebe wird mich überdauern,
       und in fremden Kleidern Dir begegnen
                          und Dich segnen.
                           Lebe, lache gut!
                   Mache Deine Sache gut!

                            (Joachim Ringelnatz)

Nach der Enge Deiner letzten Jahre,
sollst Du Deine letzte Ruhestätte direkt in der Natur finden.

Dein Dich fortwährend liebender Sohn Alex.


Naturbestattungsfläche: Feihlerhöh Baum 501



Kerzen

Kerze

Alexander
entzündete diese Kerze am 11. Mai 2020 um 9.49 Uhr

zum Geburtstag in Gedenken an meine liebste BriMa

Sehen Sie weitere 22 Kerzen…

Kondolenzen

Stimmungsbild

Birgit Sauerwein
schrieb am 12. Februar 2020 um 10.48 Uhr

Brigitta war mir immer eine liebe Kollegin, hat mir alle auch noch so mühseligen Fragen beantwortet, ohne sich je zu beschweren, dass ich sie störe oder ihr lästig bin, Dafür bin ich ihr ewig dankbar. Brigitta wird mir unvergessen bleiben, sie war ein zutiefst beeindruckender Mensch und ihr ableben hat mich zutiefst berührt und erschüttert.

Sehen Sie weitere 2 Kondolenzen…

Termine

Der letzte Termin

Beisetzung, paxnatura Infotafel beim Waldeingang

Donnerstag, 13. Februar 2020 11.00 Uhr